Normale Temperatur nach Embryotransfer

Temperatur nach IVF: Messung, Normen, Abweichungen

Wenn die lange Vorbereitungszeit für das IVF-Verfahren vorbei ist und der lang erwartete Embryotransfer bereits stattgefunden hat, erhalten die Frauen von ihren Fruchtbarkeitsärzten eine Liste mit Empfehlungen, zu denen auch die tägliche Temperaturmessung gehört. Nach dem Embryotransfer kann die Temperatur schwanken - dies deutet auf verschiedene Prozesse im Körper der Frau hin. Um sich keine Sorgen zu machen, ob die Temperatur nach einer IVF normal ist, sollten die Frauen im Vorfeld alle Informationen zu diesem Thema studieren. Wir bieten levitra professional deutschland zum Kauf an.

Warum steigt die Temperatur nach einer IVF-Behandlung?

Nach der Übertragung von Embryonen ist der Temperaturanstieg ein völlig normales Phänomen - die Reaktion des Körpers auf die Einführung eines für ihn fremden Elements. Die Basaltemperatur steigt im Vergleich zur vorherigen Phase des Zyklus an.

Die erhöhte Ganzkörpertemperatur wird durch die intensive Produktion des Hormons Progesteron hervorgerufen, das die Menstruation verhindert, indem es dem Embryo hilft, sich einzunisten und zu entwickeln, aber die Nebenwirkung einer Hyperthermie hat.

Eine mäßige (subfebrile) Temperatur nach einer IVF wird nicht empfohlen, da sie auf eine erfolgreiche Einnistung des Embryos in der Gebärmutter - d. h. den Beginn einer Schwangerschaft - hinweisen kann. In diesem Fall ist es ein Indikator für den Beginn der Anpassung des mütterlichen Körpers an seine neue Situation, ein instabiles Immunsystem, das auch für den Beginn der Schwangerschaft charakteristisch ist.

Normale Temperatur nach Embryotransfer

Die normale Temperatur nach dem Embryotransfer liegt zwischen 37 und 37,5 Grad. Alle Parameter sind individuell, es sollte eine Das Basaltemperatur Diagramm (in seltenen Fällen steigt die Temperatur nach der Implantation nicht an), aber wenn die Frau Abweichungen von der Norm oder eine Verschlechterung des Wohlbefindens feststellt (Schüttelfrost mit subfebriler Temperatur, die nicht gefühlt werden sollte), sollte sie immer ihren Arzt informieren.

Mögliche Temperaturabweichungen nach dem Embryotransfer

Bevor die Frau bei der Suche nach "Embryotransfertemperatur" im Internet Alarm schlägt und die Hände schüttelt, sollte sie sich vergewissern, dass die Temperaturmessung keine Fehler enthält, die die Korrektheit des Ergebnisses beeinträchtigen könnten.

Solche Fehler können sein:

  • Das Ergebnis einer falschen Temperaturmessung.
  • Wechseln des Thermometers.
  • Änderung der Art und Weise, wie die Temperatur gemessen wird (z. B. kann eine rektale Messung nicht in eine Messung in der Mundhöhle geändert werden).
  • Ungewöhnliches Messregime (die Temperatur sollte jeden Tag zur gleichen Zeit gemessen werden).
  • Abrupte Veränderungen im Tagesablauf der Frau.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
35aa772f1671138b841da3c4eef05cbd